Stefan's Weblog Blog über alle möglichen Dinge rund um den Computer

23Mrz/080

XVidCap

 


Bildquelle: http://xvidcap.sourceforge.net/

 

Auf der offiziellen Homepage des Projekts wird das Programm wie folgt beschrieben:
This site is about xvidcap, a small tool to capture things going on on an X-Windows display to either individual frames or an MPEG video.

XVidCap ist ein Programm, um von bewegten Bildschirminhalten Bildsequenzen oder gleich einen Film anzulegen.

Bei wiki.ubuntu.com sind noch mehr interessante Infos zu XVidCap zu finden:
Simple to use, xvidcap has been around for some time now, and the good news is that development has recently had a surge of activity. Xvidcap supports a very wide range of file formats and video & audio codecs.

xvidcap is not available in the standard repositories but is available as a .deb from the sourceforge home page. This can be installed using gdebi or dpkg.
Xvidcap requires liblame0 from the multiverse repository to be installed as a pre-requisite.
Once installed xvidcap can be found on the main Ubuntu menu under Applications --> Sound & Video

Die Installation ist durch das deb-Paket, dass man bei :arrow:sourceforge.net herunterladen kann, sehr einfach durchzuführen. Laut ubuntu.com benötigt man noch das Paket liblame0, mit dem eine Abhängigkeit besteht. Nach der Installation ist das Programm sofort einsatzbereit. Durch den Befehl
xvidcap läßt sich das Programm entweder aus der Konsole heraus oder durch Befehl ausführen ... (Alt+F2) starten. Eine Verknüpfung wird automatisch im Mnü-Verzeichnis Multimedia angelegt.
Nach dem starten des Programms muss man noch auswählen, welcher Teil des Bildschirms aufgenommen wird, dazu verwendet man die Pipette aus der Menüleiste. (siehe den roten Rahmen auf dem nachfolgenden Screenshot)

 

xvidcap1

 

In den Einstellungen können noch die Aufnahmebedingungen festgelegt werden, z.B. ob ein Einzelbild, oder ein Film erstellt werden soll.

 

XvidCap

 

Links:
  • :arrow:Projekt-Homepage
  • :arrow:Download-Verzeichnis
  •  

    Tags: (K)Ubuntu, Software, XVidCap

    hat dir dieser Artikel gefallen?

    Dann abonniere doch diesen Blog per RSS Feed!

    Kommentare (0) Trackbacks (0)

    Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.


    Leave a comment

    Noch keine Trackbacks.

    %d Bloggern gefällt das: