Stefan's Weblog Blog über alle möglichen Dinge rund um den Computer

10Jan/090

Eisige Kälte kann Notebooks schaden

Die Menschen in Deutschland müssen sich seit einigen Tagen mit einer extremen Kältewelle herumschlagen. Das ständige raus in die Kälte und rein in die warme Wohnung oder das Büro setzt manchen ganz schön zu.
Aber auch die Computer, vor allem die tragbaren Laptops oder Netbooks, leiden ebenfalls unter den Temperaturschwankungen. Werden eisigkalte Laptops von draußen in die warme Wohnung hereingebracht, kann das zu einem Datenverlust führen.
Das ganze hat mit dem Kondeznwasser zu tun, dass sich auf den Platten der Rechner ansammelt. Die Verdunstung des Wasser kann dabei die Daten auf den Platten verschwinden lassen.
Brillenträger kennen diese Erscheinung. Kommen sie von der Kälte ins Warme, beschlagen ihre Gläser. Der gleiche Effekt passiert auch bei Laptops.
Deshalb sollte man den Rechner lieber noch einige Zeit im warmen stehen lassen, bevor man ihn anschaltet.

 

Quelle:

:arrow: derstandard.at

Tags: Hardware, Kälte

hat dir dieser Artikel gefallen?

Dann abonniere doch diesen Blog per RSS Feed!

Kommentare (0) Trackbacks (0)

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.


Leave a comment

Noch keine Trackbacks.

%d Bloggern gefällt das: