Stefan's Weblog Blog über alle möglichen Dinge rund um den Computer

10Jun/120

Ixquick und Startpage – Die diskretesten Suchmaschinen im Web

Ich möchte hier nur mal kurz auf die diskretesten Suchmaschinen im Web aufmerksam machen - Ixquick und Startpage.

Was machen die beiden Suchmaschinen so besonders?
Die Beiden speichern keinerlei persönlichen Informationen der User. Dadurch kannn kein Nutzerorpfil erstellt werden, wie das z.B. bei Google der Fall ist.

Startpage stellt die Vorteile auf der eigenen Seite folgendermaßen dar:

"Startpage Schützt Ihre Privatsphäre!
Startpage sammelt und teilt keinerlei persönliche Informationen!
Lesen Sie mehr dazu in unserer Position zum Datenschutz oder gehen Sie direkt zu den Datenschutzrichtlinien von startpage.

Startpage stellt Ihnen Suchergebnisse von Google zur Verfügung - der beliebtesten Suchmaschine der Welt
Wenn Sie mit Startpage suchen, werden die Suchergebnisse durch Google erzeugt. Dies stellt Ihnen die Suchergebnisse und Suchfunktionen zur Verfügung, an die Sie sich sicherlich schon gewöhnt haben.

Eine einzigartige Kombination
Auf Startpage wird der Datenschutz von Ixquick mit den Suchergebnissen von Google kombiniert. Die Kombination dieser zwei Funktionen macht Startpage zu einem ganz besonderen Angebot.
Sie können weiterhin die Suchergebnisse der beliebtesten Suchmaschine der Welt verwenden, künftig aber mit dem Schutz der Privatsphäre von Ixquick, der diskretesten Suchmaschine der Welt.

Ein vertrauenswürdiger Anbieter
Startpage wird Ihnen durch Ixquick bereitgestellt, der diskretesten Suchmaschine der Welt. Ixquick wurde durch EuroPriSe als unabhängigem Dritten zertifiziert, eine Datenschutzinitiative der Europäischen Union.
Am 14. Juli wurde Ixquick mit dem ersten Europäischen Datenschutz-Gütesiegel ausgezeichnet.
Damit ist Ixquick die erste und einzige offiziell nach EU-Datenschutzrecht geprüfte und zertifizierte Suchmaschine.
Die offizielle Pressemitteilung von EuroPriSe finden Sie hier."

Quelle: startpage.com

Ixquick und Startpage bieten den Usern an sich eine der beiden Seiten mit den eigenen Einstellungen als Startseite im Browser zu hinterlegen.
Dazu klickt man jeweils oben rechts auf Sucheinstellungen

Auf der neuen Seite werden dem User eine Vielzahl an Optionen angeboten, um die Suche an die eigenen Bedürfnisse anzupassen. Ist man damit fertig, kann man sich entscheiden, die Einstellungen (die Screenshots wurden in Chrome erstellt)

  • via Cookie im Browser zu speichern
  • via Plugin (damit wird Ixquick oder Startpage als neue Suchmaschine des Browsers gepeichert)

  • oder eine URL erzeugen zu lassen, die man im Browser als Startseite speichern kann

  • Tags: Ixquick, Privatsphäre, Startpage, Suchmaschine

    hat dir dieser Artikel gefallen?

    Dann abonniere doch diesen Blog per RSS Feed!

    Kommentare (0) Trackbacks (0)

    Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.


    Leave a comment

    Noch keine Trackbacks.

    %d Bloggern gefällt das: