Stefan's Weblog Blog über alle möglichen Dinge rund um den Computer

28Jun/120

Getty mahnt Blogger aufgrund von Avatar-Bild eines Kommentators ab

Bei linuxundich.de bin ich auf einen, ich würde sagen, erschreckenden Artikel gestoßen. Es geht um das Einbinden von Avataren bei Kommentaren. aber lest mal selber:

"In den sechs Jahren seit Bestehen dieses Blogs, hatte ich zum Glück (und hier klopfe ich ganz ganz fest aufs Holz) noch keine rechtlichen Probleme aufgrund meiner Blogger-Aktivitäten. Anderen aktiven Bloggern, die sich sich ebenfalls nichts zuschulde kommen lassen möchten und die sich redlich darum bemühen, alles mit rechten Dingen zugehen zu lassen, geht es hier leider anders. Ein aktueller Fall macht gerade seine Runde: Andrea vom Blog Bachmichels Haus wurde von sympatischen Anwälten der noch sympatischeren Bildagentur Getty Images über einen Betrag von über 1000 Euro abgemahnt, weil ein Kommentator ein urheberrechtlich geschütztes Werk via Gravatar als Avatar-Bildchen laden lies. Für mich hier ziehe ich damit die Konsequenz, dass ich Gravatar-Funktion abschalte, was bei WordPress leider gar nicht vorgesehen ist."
:arrow: linuxundich.de

Aus diesem Grunde habe ich bei meinem Blog nun auch die Avatare deaktiviert, bis das Thema mal vor allen möglichen Gerichten ausgefochten wurde.

Mir stellt sich aber de Frage, was machen Google, Twitter, Facebook und Co? Werden die auch verklagt, wenn ein urheberrechtlich geschütztes Bild als Avatar dort auftaucht und wie reagieren die Internetriesen darauf.

We will see ...

Tags: Abmahnung, Avatar, Getty, Urheberrecht

hat dir dieser Artikel gefallen?

Dann abonniere doch diesen Blog per RSS Feed!

Kommentare (0) Trackbacks (0)

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.


Leave a comment

Noch keine Trackbacks.

%d Bloggern gefällt das: