Stefan's Weblog Blog über alle möglichen Dinge rund um den Computer

6Okt/100

AddQuicktag – WordPress Erweiterung

AddQuicktag ist eine Erweiterung für WordPress. Das Add-on bietet die Möglichkeit, gleiche Text/Code-Passagen zu hinterlegen, so dass man diese nicht immer bei einem neuen Beitrag manuell eingeben muss. Das Ganze sieht dann so aus:

Erstellt man einen neuen Artikel/Seite, dann erscheint neben den bereits vorhandenen Icons eine Neues, z.B. Code. Klickt man darauf, wird in meinem Fall der hinterlegte HTML-Code in den Artikel eingefügt. Ich muss somit nicht jedesmal Alles manuell eingeben, sonder kann das mit einem simplen Mausklick erledigen.

 

Wie funktioniert das aber?

Zuerst lädt man sich die Erweiterung von der Plugin Directory Seite von wordpress.org/extend/plugins herunter, lädt es auf dem Webserver in das entsprechende Verzeichnis /wp-content/plugins/ und aktiviert es über die Adminoberfläche von WordPress. Wenn alles ohne Fehler funktioniert hat, dann erscheint der Eintrag AddQuicktag in der Kategorie Einstellungen in der linken Sidebar der Adminoberfläche des eigenen Systems.

Ein Klick darauf und man gelangt in die Einstellungen:

Das Anlegen neuer Quicktags ist recht simpel. An einem Beispiel machen wir das mal durch. Ich möchte einen Button erzeugen, mit dem ich ein kleines WordPress-Logo in den Artikel einfügen kann. Zu diesem Zweck habe ich das Bild über die Mediathek auf meinen Webserver geladen und mir danach die Adresse kopiert.
Folgende Einstellungen sind nun vorzunehmen, um einen Quicktag zu erzeugen. Ein paar Grundkenntnisse in HTML setze ich jetzt einfach mal voraus:

Bei einem Bild reicht mir, logischer weise, der Name und der Start Tag(s)*, was aus dem HTML-Coder herrührt
<img src="..">
Der Image-Befehl muss schließlich nicht mehr durch einen Ende Tag geschlossen werden.
Wollte ich einen Qicktag für FETT hinterlegen, dann würde das so aussehen:

  • Name: fett
  • Start Tag(s)*: <strong>
  • Ende Tag(s): <strong>

Das Ergebnis für den Erstellten Qicktag Wodrpress-Logo sieht dann so aus:

Somit kann ich jedesmal, wenn ich einen Artikel über WordPress poste gleich das Logo einfügen, ohne jedesmal den HTML-Code und die URL des Bildes einzugeben.

Tags: AddQuicktag, Extension, Wordpress

hat dir dieser Artikel gefallen?

Dann abonniere doch diesen Blog per RSS Feed!

Kommentare (0) Trackbacks (0)

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.


Leave a comment

Noch keine Trackbacks.

%d Bloggern gefällt das: