Ksynaptics

Was ist Ksynaptics?

Description:
KSynaptics is a control center module that enables users to take full advantage of their mobiles’ synaptics touch pad. It depends on the XFree’s synaptics driver and offers the following features:

  • adjustable pressure sensitivity
  • tapping configuration / smart tapping
  • mouse button emulation
  • circular scrolling
  • smart mode
  • Ksynaptics ist ein Programm, dass es den Benutzern von Laptops ermöglicht, das Touchpad an ihre Bedürfnisse anzupassen. Das Programm bietet eine grafische Oberfläche, die sehr leicht zu handhaben ist. Es lassen sich damit auch Touchpads von ALPS konfigurieren.

     

    KSynaptics

     

    KSynaptics

     

    Ksynaptics

     

    Die Installation gestalltet sich sehr leicht. Das Packet ist in den Paketquellen enthalten und läßt sich deshlb mit dem Befehlt
    sudo apt-get install ksynaptics
    installieren, oder mit Hilfe einer grafischen Oberfläche, wie synaptics.

    Bevor ksynaptics verwendet werden kann muss noch die xorg.conf-Datei angepasst werden.

    Section "ServerLayout"
    Identifier "Default Layout"
    Screen "Default Screen" 0 0
    InputDevice "Generic Keyboard"
    InputDevice "Configured Mouse"
    InputDevice "stylus" "SendCoreEvents"
    InputDevice "cursor" "SendCoreEvents"
    InputDevice "eraser" "SendCoreEvents"
    InputDevice "Synaptics Touchpad"
    EndSection

    .
    .
    .

    Section "InputDevice"
    Identifier "Synaptics Touchpad"
    Driver "synaptics"
    Option "SendCoreEvents" "true"
    Option "Device" "/dev/psaux"
    Option "Protocol" "auto-dev"
    Option "HorizScrollDelta" "0"
    Option "SHMConfig" "on"
    EndSection
    .


    In der Section "Synaptics Touchpad" muss die Option “SHMConfig” “on” hinzugefügt werden und die Section muss im Serverlayout enthalten sein. Nach der Anpassung der xorg.conf kann man ksynaptics nun endlich starten. Dazu den Befehl
    ksynaptics
    in der Konsole eingeben oder bei “Befehl ausführen…” (Alt + F2).

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.