No Write Access .ICEauthority

Fehlerbeschreibung:

Das grafische Anmeldungsfenster erscheint wie gewohnt. Nach der Eingabe des Benutzernamens und des Passworts funktioniert die Anmeldung aber nicht, dafür wird die folgende Fehlermeldung ausgegeben:

No write access to '/home/benutzername/.ICEauhtority'
KDE is unable to start

1. Problemlösung:

Im erste Versuch das Problem zu beheben sollte versucht werden die Rechte der .ICEauthority anzupassen. Dazu gibt man in der Konsole folgenden Befehl ein:

sudo chown Benutzername /home/Benutzername/.ICEauthority

Nach einem Neustart sollte man sich wieder am System anmelden können.

2. Problemlösung:

Der 2. Lösungsschritt kann angewendet werden, wenn der 1. Schritt keine Wirkung zeigt.
In folgender Reihenfolge sollte vorgegangen werden.

1. cd /home/benutzername/
(Benutzername ist durch den jeweiligen Useraccountnamen zu ersetzen)
2. rm -r .ICEauthority
4. touch .ICEauthority
(erzeugt die .ICEauthority neu)
5. sudo chown Benutzername /home/Benutzername/.ICEauthority
6. sudo reboot

Nach dem Neustart sollte man sich wieder ganz normal am System anmelden können.

Quellen:

http://forum.ubuntuusers.de/topic/aerger-mit-iceauthority/

Eine Antwort auf „No Write Access .ICEauthority“

  1. Ein Fehler der bei Gnome auftreten kann lautet wie folgt:

    ” GDM could not write your authorization file . This
    could mean that you are out of disk space or that your
    home directory could not be opened for writing . In any
    case it is not possible to login. Contact system administrator .”

    Eine sehr schöne Anleitung zur Fehlerbeseitigung ist auf dieser Seite gepostet:
    http://www.hiox.org/index.php?id=276

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.