Code in WordPress anzeigen lassen

Wer kennt das nicht, in WordPress will man einen Code, sei es HTML oder PHP, anzeigen lassen, aber es funktioniert nicht.
Das Problem liegt daran, dass WordPress die Deklaration < code> ignoriert und den den Code richtig, für uns falsch darstellt.
Am Beispiel meines Artikels Auflistung der letzten X-Artikel einer Kategorie in einer Seite/Artikel will ich kurz aufzeigen, wie es trotzdem möglich ist.

Schritt 1

Kopiert den vollständigen Code in einen HTML-Editor, wie z.B. Quanta Plus, oder einen Text-Editor. Das Beispiel erkläre ich anhand von Quanta Plus

Schritt 2

Die Code-Anfänge und -Enden, die durch eine < bzw. > gekennzeichnet werden zu ersetzen. Gibt man in Quanta Plus das &-Zeichen ein, geht ein kleines Menü auf, aus dem man die HTML-Formatierungen für Sonderzeichen auswählen kann.
(Anmerkung: Im HTML-Code beginnen alle Sonderzeichen mit &)
Man such sich also in dem kleinen Menü den HTML-Code für < und > heraus. Nun markiert man als erstes die <-Klammern und drückt Strg + R.

Das Gleiche macht man mit der anderen Klammer.

Schritt 3

Den so abgeänderten Code kann man nun ohne Probleme in WordPress einfügen, wo er für uns richtig dargestellt wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.