Schöner Redirect auf euer Google+ Konto

Wie kann man sein Google+ Konto erreichen? Eigentlich ganz einfach, es wird ja in der Menüleiste im Browser direkt neben dem E-Mail Button angezeigt.

Wie aber können andere, sprich also nicht wir selber, auf das Konto zugreifen? Da gibt es nun mehrere Möglichkeiten. Eine wunderbar einfache und zudem noch schöne Lösung möchte ich hier kurz vorstellen.

Das Google+ Konto ist ja über die URL

https://plus.google.com/xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx


erreichbar. Wer kann sich das aber merken?
Man kann also diese unschöne URL auch mit in die eigene Domäne mit aufnehmen und dann z.B. über jeden beliebigen Webbrowser aufrufen.

Anleitung

Wir möchten Google+ über unsere eigene Domain meinedomain.de im Webbrowser unserer Wahl aufrufen via http://www.meinedomain.de/+.

  1. Erstellt mit einem Texteditor eine Datei auf eurem lokalen Rechner und nennt sie htaccess
  2. Kopiert den Inhalt in die Datei

    Redirect 301 /+ https://plus.google.com/xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx/

    Die 21 x müsst ihr durch eure persönliche Google+ Kennung ersetzten. Dazu meldet euch in eurem Konto an und in der Adressleiste eures Browsers seht ihr dann auch schon die lange Nummer.

  3. Speichert die Datei ab und kopiert sie mit dem ftp-Client eurer Wahl auf den Webserver in das oberste Verzeichnis. Bei einem Debian-basierten System ist das /var/www.
  4. Nun nennt ihr die Datei von htaccess in .htaccess um.
  5. Nun könnt ihr Google+ direkt über eure eigene Domain aufrufen http://meinedomain.de/+

Man kann natürlich beliebig viele Redirects in der htaccess-Datei für seine eigene Domain hinterlegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.