Automakros – Makros beim Öffnen und Schließen automatisch ausführen

Excel bietet die Möglichkeit Makros auf die unterschiedlichste Art zu starten. Man kann Formen oder Steuerelemente einfügen und diese mit den Makros verknüpfen. Der Anwender klickt auf einen solchen Button und das Makro wird aufgerufen. Was aber ist zu tun, damit gleich beim Öffnen einer Excel-Arbeitsmappe eine oder mehrere Makros ausgeführt werden?

Das Beste Vorgehen dafür ist das Anlegen eines eigenen Moduls mit der Bezeichnung mod_Automakros. Der Code der dort einzufügen ist lautet:

Option Explicit

Sub Auto_Open()
'
' Makro startet automatisch, wenn die Excelmappe geöffnet wird
'

End Sub


Zwischen die Sub-Befehle kann man nun Makros oder besser Call-Befehle zum aufrufen bereits definierter Makros schreiben. Das Ganze könnte dann so aussehen:

Sub Auto_Open()
' ### Makro startet automatisch, wenn die Excelmappe geöffnet wird

Call KapBennennung             ' Ruft das Makro KapBenennung auf; ist in einem anderen Modul definiert
Call Verant_Anmeldung         ' Ruft das Makro Verant_Anmeldung auf; ist in einem anderen Modul definiert
'Sheets("Tabelle1").Select  ' Nach demAufrufen und Durchlaufen der beiden Makros wird die Tabelle 1 aufgerufen und dem Anwender gezeigt

End Sub

Wenn es eine Funktion gibt, das Makros beim Öffnen einer Excel-Arbeitsmappe ausführt, dann gibt es auch eines, dass Makros automatisch beim Schließen ausführt. Es funktioniert analog zu Auto_Open, der Code lautet:

Sub auto_close()
' Das Makro wird ausgeführt, sobald die Tabelle geschlossen wird.

 End Sub

Bestseller Nr. 1

(**) Produktpreise und -verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Uhrzeit korrekt und können sich ändern. Alle Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf https://www.amazon.de/ zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.