Eine wissenschaftliche Arbeit mit LaTeX – eine Vorlage

LaTeX-Vorlage für eine wissenschaftliche Arbeit

Die Vorlage hilft bei der Erstellung von wissenschaftlichen Arbeiten und / oder großen Dokumenten mit TeX. Die aktuellste Version des Templates wird in einem Git Repository auf codeberg.org gepflegt.

Hier gehts zum Repo auf Codeberg
https://codeberg.org/strobelstefan.org/latex-templates
.

Die Hauptdatei ist diplomarbeit.tex. In dieser Datei sind alle weiteren Dateien durch inputoder includesreferenziert und werden bei einem LaTeX-Lauf automatisch berücksichtigt.

Die Vorlage wurde in einer Oracle VirtualBox mit Ubuntu Hirsute Hippo (21.04) getestet. Als Entwicklungsumgebung wurde Kile verwendet.

Anleitungen zum Installieren und Konfigurieren einer virtuellen LaTeX-Umgebung findet ihr ebenfalls hier im Blog:

Anzeige/Werbung

Für die Verwaltung meiner Literatur habe ich "Calibre" genutzt, dass auch "*.bib" exportieren kann.

Ordner

Die Ordnerstruktur der Vorlage ist folgendermaßen aufgebaut

  • einstell/ – Einhält die Einstellungsdatei
  • tex/ – Enthält alle Unter-Dokumente
  • bib/– Enthält das Literaturverzeichnis
  • figs/ – Enthält alle Bilder
  • glossar/– Enthält die Dateien für Glossar und Abkürzungsverzeichnis
  • codes/ – Enthält Code

Dateien

Es gibt zwei Hauptdateien über die die wichtigsten Funktionen der Vorlage konfiguriert werden:

  • diplomarbeit.tex – Hauptdatei
  • einstell.tex – Enthält sämtliche Einstellungen und Definitionen
  • diplomarbeit.pdf– Fertiges pdf-Dokument mit Erklärungen zu den einzelnen Punkten und Formatierungs- und Formelbeispielen.

LaTeX-Pakete installieren

Ubuntu enthält eins komplette texlive-Umgebung, die alle notwendigen Pakete mit bringt und sich sehr einfach aus den Repositories installieren lässt. Das aus meiner Sicht einer der großen Vorteile, wenn man seine TeX-Umgebung mit Linux nutzt, die Pakete sind meistens in den Repositories vorhanden und können sehr einfach über den Paketmanager installiert werden.

Das komplette Paket ist zwar recht groß, aber das erspart euch definitiv einiges an Ärger. Es sollten damit alle *.sty-Dateien verfügbar sein, die gebraucht werden.

sudo apt install texlive-full

 

Einzelne LaTeX-Pakete nachinstallieren

Einzelne Pakete lassen sich auch manuell nachinstallieren. Das ist notwendig, sollte eine *.sty-Datei fehlen oder trotz der Installation von texlive-fullnicht auf dem System vorhanden sein.

Die Pakete könnt ihr von ➡ https://www.ctan.org/ herunterladen und dann ganz einfach über das Terminal installieren.

unzip paket.zip
cd paket
sudo cp paket.sty /usr/share/texlive/texmf-dist/tex/latex
sudo texhash 

 

Hier gehts zum Repo auf Codeberg ➡
https://codeberg.org/strobelstefan.org/latex-templates

Quelle: Photo by Hannes Wolf on Unsplash

(**) Produktpreise und -verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Uhrzeit korrekt und können sich ändern. Alle Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf https://www.amazon.de/ zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.