Ampache – Streaming Sterver Teil 3

Ampache bietet die Möglichkeit die Musik an verschiedene Clients im LAN zu streamen. Es werden hierbei unterschiedliche Programme unterstützt. Eine Listet findet man im ampache.org/wiki

Möchte man nicht als Admin auf den Ampache zugreifen, dann ist noch ein anderer Benutzer über die Weboberfläche anzulegen.

Im nachfolgenden Beispiel wird aufgezeigt, wie man den mächtigen Amarok, mit Ampache verbindet.

Ampache – Streaming Sterver Teil 2

Das Hinzufügen von Musiktiteln in Ampache ist über die Weboberfläche sehr leicht zu bewerkstelligen. Das einzige, was nicht besonders benutzerfreundlich ist, sind die kleinen Icos in der Weboberfläche, aber ansonsten funktioniert das problemlos.

Zuerst meldet man sich an seinem Ampache-Dienst an ➡ http://localhost/ampache.

Nach erfolgreicher Anmeldung wechselt man in das Admin-Menü.

Ampache – Streaming Sterver Teil 1

Ampache ist ein Streaming Server, der gespeicherte Musiktitel und Videos im LAN oder über das Internet (benötigt dnyDNS.org o.ä.) bereitstellt.

Im ersten Teil von Ampache – Streaming Server geht es um die Installation des Servers. Da sich die Software in den Ubuntu-Repositories befindet, ist die Installation eigentlich ein Kinderspiel.
Bevor man aber Ampache installieren kann muss man unbedingt noch den MySQL-Server auf dem PC installieren und konfigurieren. Auf dieses Theme möchte ich hier nicht weiter eingehen, es sei nur gesagt, dass man den Datenbankserver mit dem Befehl

Dropdown Menü

In OpenOffice.org Calc ist es möglich, Dropdown Menüs in definierte Zellen einzufügen. Die Informationen, die in der Dropdown-Liste abgerufen werden können, werden in einer eigenen Liste hinterlegt.
Im nachfolgenden Beispiel wird das Thema erläutert.

Die Zahlen sind in einer einfachen Liste in das Feld zu schreiben, z.B.
1
2
3
4
5

Datumsdifferenz

In OpenOffice.org gibt es nicht die DATEDIF-Funktion wie bei der proprietären Alternative MS Excel.
Nichtsdestotrotz kann man mit Calc sehr leicht Datumsdifferenzen ermitteln.
In Calc gibt es keine spezielle Funktion, um die Differenz zwischen zwei Daten zu ermitteln, sondern das wird mit einer simplen Subtraktion gelöst. Das Ergebnis wird in Tagen ausgegeben. Will man Jahre, Monate, Stunden, Minuten, Sekunden, etc. in seiner Tabelle haben, dann wird das mit einfacher Mathematik erledigt.
Im Beispiel wird deutlich, wie OO.org Calc mit Datumsdifferenzen umgeht.