Geburtstage in Googles Kalender anzeigen lassen

Wer ein Google Mail Konto hat, der pflegt wahrscheinlich auch dort seine Kontakte mit ein paar wichtigen Informationen. Die Geburtstage gehören natürlich auch dazu, oder?
Der dazugehörige Google Kalender zeigt diese wichtige Informationen aber unter Umständen nicht an. Der Kalender liest einfach nicht die Geburtstage aus den kontakten aus und stellt sie in den Kalender.
Was kann man also machen?
Die erste Möglichkeit, alles manuell nachtragen, aber wer will das schon.
Die zweite Möglichkeit, ein bisschen in den Einstellungen herumklicken und Google Kalender dazu bewegen, die Geburtstage auszulesen.

Zuerst ist eine Anmeldung am Kalender notwendig, dann ist auszuwählen Einstellungen –> Kalender-Einstellungen und dann den Screenshots folgen:

Neben den Geburtstagen kann man sich noch die Feiertage einer Menge verschiedener Länder anzeigen lassen, die Wochennummer, etc., also einfach mal ein bisschen herumstöbern.

Damit man nicht die Übersicht bei zu vielen Kalender verliert, kann man sich nur einzelne Kalender anzeigen lassen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.