Stefan's Weblog

1Sep/110

Google hält Wort und bringt den Offline Modus für Google Mail

Google hält sein Versprechen, im Sommer 2011, den Offline Modus für Google Mail, Kalender und Text & Tabellen zu bringen. Nachdem Gears eingestampft wurde, da man auf HTML5 setzt, gab es ohne Internetzugang keine Mails mehr auf den PCs. Die Kalifornier haben als heftig entwickelt, um das heiß ersehnte Feature endlich auf den Markt zu bringen, besser gesagt in den chrome web store.
Den Anfang macht Google Mail. Die anderen Beiden werden in den nächsten Tagen folgen.

Für die Verwendung des Offline Modus gibt es allerdings zwei ("kleine") Dinge zu beachten.

  • Aktuell funktioniert die Funktionalität nur mit Googles eigenem Webbrowser Chrome
  • Die Installation eines Add-ons ist erforderlich

Hier ist die klick 2-mal Installation für den Offline Modus.

Klick 1

Besuche das App Offline Google Mail im chrome web store. (chrome.google.com/webstore)

Klick 2

Der zweite Klick installiert das App auf dem lokalen PC.

Das wars mit der Installation.

Das an und abschalten des Offline Modus ist auch so leicht wie die Installation.
Nach der Installation taucht in der Taskleiste das Chrome Logo auf. Ein Rechtsklick zeigt die verfügbaren Optionen an


Einmal in Windows ...



... und einmal in Linux.
  

Klick man auf "Offline Google Mail", dann gelangt man ... in den Offline Modus 🙂
Beim ersten mal muss man den Offline Modus für das Konto bestätigen und erlauben, dass die Mails lokal gespeichert werden dürfen.

Das wars. Man kommt nun automatisch auf die neu gestaltete Offline Seite für Google Mail.
Der ein oder andere dürfte die Oberfläche bereits vom Tablet her kennen.


Quelle: http://3.bp.blogspot.com/

hat dir dieser Artikel gefallen?

Dann abonniere doch diesen Blog per RSS Feed!

Kommentare (0) Trackbacks (0)

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.


Leave a comment

Noch keine Trackbacks.

%d Bloggern gefällt das: