LaTeX – Literaturverzeichnis erstellen

Ich wollte gerade ein Literaturverzeichnis für mein TeX-Verzeichnis erstellen und musste leider feststellen, dass ich ein wenig eingerostet bin. In meinem Blog habe ich ja schon ausführlich über das Erstellen ( ➡ Bibliographyeinträge als Fußnoten, Jurabib machts möglich) geschrieben, leider war der Befehl dort nicht aufgeführt. Aus diesem Grunde musst ich Google bemühen, um den Befehl nachzuschlagen.

makeindex hauptdokument.nlo -s nomencl.ist -o hauptdokument.nls

Der Befehl kam mir bekannt vor und siehe da, der war schon in einem anderen Artikel aufgeführt ➡ Abkürzungsverzeichnis mit nomencl. Es ist also der Gleich für Windows und Linux.

Was mir aber während meiner Suche aufgefallen ist, in den Anleitungen in Foren und Blogs war meist zu lesen,
Eingabeaufforderung mit cmd öffnen und dann mit cd ins dies und jenes Verzeichnis wechseln.
Das Vorgehen finde ich persönlich ein wenig umständlich.

Ich stelle euch kurz mal meine Variante vor. Ich verwende unter Windows den Dateimanager FreeDommander ➡ freecommander.com/de/. Das Programm ist bei mir immer offen und ich stelle es beim LaTeXen auf das Hauptverzeichnis ein. Deshalb geht das ausführen des Befehls sehr einfach.

FreeCommander - Eingabeaufforderung öffnen
FreeCommander – Eingabeaufforderung öffnen

Ein Klick auf das Icon öffnet die Eingabeaufforderung und ihr seid gleich im richtigen Verzeichnis, um den Befehl auszuführen.

Eingabeaufforderung
Eingabeaufforderung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.