Sun VirtualBox mal andersherum: Gemeinsame Ordner in Kubuntu Gastsystem einbinden

Ausgangssituation

Was ist mit Sun VirtualBox mal andersherum gemeint?
Ich verwende schon seit längerem die VirtualBox von Sun, jedoch unter Kubuntu. Ich habe also als Host-System Kubuntu und als Gastsystem Ubuntu. Die Installation der Box ist eher trivial und kann auch im Wiki auf ubntuusers.de nachgeschlagen werden.

In meinem Windows-Host benötige ich aber oft Programm, die nur unter Kubuntu lauffähig sind, aber nicht unter Windows. Neben der Verfügbarkeit der Tools wollte ich aber auch Zugriff auf bestimmte Daten in meinem Gast-System haben. Dehsalb habe ich mich entschieden die VirtualBox zu installieren und innerhalb der Box Ordner freizugeben, die beide Systeme gleichermaßen nutzen können, ich habe also gemeinsame Ordner angelegt.
Also kurz unt gut, mein System sieht so aus:
Host: Windows XP
Gast: Kubuntu 9.04

Sun VirtualBox bietet das Einbinden von Ordnern des Hosts in das in den Gast an. In Kubuntu ist die Integration nicht so einfach zu lösen, wie in einem Windows-Gast. Bevor der gemeinsame Ordner in Kubuntu verfügbar ist, müssen ncoh ein paar Befehle auf der Konsole ausgeführt werden.
!!!Die gemeinsamen Ordnern müssen aber in der Sun Administrationskonsole zuvor freigegeben werden!!!

Konfiguration:

Nehmen wir mal an, das der freigegebene Ordner des Hosts im Verzeichnis C:\Freigabe zu finden ist.

Die VirtualBox und das Gastsystem sind zu starten. Danach startet man eine Konsole und beginnt die folgenden Befehle in zu hacken. Als erstes ist ein neuer Ordner anzulegen, in den der gemeinsame Ordner gemountet werden soll. Hier im Beispiel soll nach /mnt/Freigabe gemountet werden.

  • sudo mkdir /mnt/Freigabe
    Erstellt den neuen Ordner
  • sudo mount -o uid=1000,gid=1000 -t vboxsf Freigabe /mnt/Freigabe
    Der gemeinsame Ordner Freigabe (Name ist ausreichend) wird in das Verzeichnis /mnt in den neu angelegten Ordner Freigabe gemountet

Natürlich besteht auch die Möglichkeit die gemeinsamen Ordner wie gewohnt beim Starten des Gast-Systems einzubinden. Es ist dafür ein Eintrag in die /etc/fstab notwendig.
Siehe dazu
ubuntuusers.de

ubuntuverse.at

Eine Antwort auf „Sun VirtualBox mal andersherum: Gemeinsame Ordner in Kubuntu Gastsystem einbinden“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.