Stefan's Weblog

17Dez/140

Nexus 5 – Update auf Android 5.0.1

Gestern wurde von Google die neueste Version des Android Betriebssystems in der Version 5.0.1 für Google Nexus 5 Geräte veröffentlicht. ( ➡ https://developers.google.com/android/nexus/images) Dies hat mich gleich dazu veranlasst die Version auf mein Gerät zu spielen. Nachdem ich beim letzten Einspielen von Android 5.0 bereits große Probleme mit dem Rooten des Geräts hatte gestaltete sich das Update diesesmal ein wenig leichter.

Android habe ich auf mein Gerät mit dem Tool "Nexus Root Toolkit" gebracht.
( ➡ http://www.wugfresh.com/nrt/)
Eine gute Anleitung findet ihr hier ➡ http://nexus5.wonderhowto.com/how-to/update-your-rooted-nexus-android-4-4-4-without-losing-any-data-update-0155334/)

Bei mir hat das Einspielen von Android 5.0.1 wunderbar funktioniert. Meine Daten sind erhalten geblieben und wurden nicht gelöscht. Jedoch habe ich keine Root-Rechte auf dem Gerät bekommen.

Auf der Suche im WWW bin ich auf mehrere Lösungen gestoßen, die leider auch nicht funktioniert haben. Nach einer ganzen Weile gab es dann doch noch ein Happy End.

Was wird benötigt?

Root-Prozess

Entpackt als Erstes die ADB-Datei und wechselt anschließend in das Verzeichnis adb-tools.

In dieses Verzeichnis entpackt ihr anschließend CF-Auto-Root.

Nexus 5 rooten

Nexus 5 rooten

Zum Schluß schließt ihr eurer Nexus 5 per USB-Kabel am Laptop an.

Öffnet den Explorer und wechselt in das Verzeichnis adb-tools. Haltet die Shift-Taste gedrück und klickt mit der rechten Maustaste in den Explorer und wählt "Eingabeaufforderung hier öffnen" aus.

Nexus 5 rooten - Eingabeaufforderung starten

Nexus 5 rooten - Eingabeaufforderung starten

Mit dem Befehl prüft ihr, ob euer Nexus erkannt wird:

adb devices

adb devices

adb devices

Wurde euer Gerät erfolgreich erkannt, kanns mit dem rooten losgehen:

  • Mit dem Befehl
    adb reboot-bootloader

    wird das Gerät neugestartet und das Gerät bootet in den Bootloader

  • Gebt den Befehl
    root-windows.bat

    ein, um euer Nexus zu rooten (Beachtet die Hinweise)

  • Es sollte nun ein roter Android-Roboter auf dem Screen erscheinen und ein paar Zeilen Code über den Bildschirm huschen
  • Das Gerät wird automatisch neugestartet

Das wars, euer Nexus ist wieder gerootet 🙂

Rooten war erfolgreich!

Rooten war erfolgreich!

The Android robot is reproduced or modified from work created and shared by Google and used according to terms described in the Creative Commons 3.0 Attribution License.

hat dir dieser Artikel gefallen?

Dann abonniere doch diesen Blog per RSS Feed!

Kommentare (0) Trackbacks (0)

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.


Leave a comment

Noch keine Trackbacks.

%d Bloggern gefällt das: