Stefan's Weblog

18Jan/160

Crontab-Meldungen per E-Mail versenden

Auf meinem kleinen Raspberry Pi habe ich einige Crontabs eingerichtet, die unterschiedliche Skripte automatisiert starten. Bei ein paar dieser Skripte wollte ich eine kruze Nachricht über den Erfolg per E-Mail erhalten.

In einem früheren Beitrag habe ich bereits ausführlich erklärt, wie man den Mail-Server Postfix installiert und konfiguriert ➡ Motion mit E-Mail-Versand. Der funktionierende Postfix soll auch die Grundlage für das Versenden von Crontab-Nachrichten sein.

Eigentlich ist es dann ganz einfach, einfach die crontab-Datei öffnen und ein paar Einträge vornehmen.

crontab -e

In diesem Beispiel soll der Pi eine Nachricht senden, wenn das Skript autodelete.sh erfolgreich gestartet wurde. ( ➡ Dateien automatisch mit Cron-Jobs löschen, die älter als X-Tage sind)

@daily /bin/bash /home/pi/scripte/autodelete.sh | mail -s "Dateien wurden gelöscht" 

Damit E-Mails versendet werden, ist einfach an den Cron-Befehl der Befehl über den E-Mail-Versand anzuhängen. ist gegen die Empfänger-E-Mail-Adresse auszutauschen.

Möchte man nicht Postfix installieren und konfigurieren nur um kleine Nachrichten per E-Mail zu versenden, kann man auch au ssmtp zurückgreifen. Eine Anleitung findet man hier ➡ http://linuxundich.de/gnu-linux/system-mails-ohne-einen-mail-server-mit-ssmtp-verschicken/

Bildquelle: raspberrypi.org

hat dir dieser Artikel gefallen?

Dann abonniere doch diesen Blog per RSS Feed!

Kommentare (0) Trackbacks (0)

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.


Leave a comment

Noch keine Trackbacks.

%d Bloggern gefällt das: