Stefan's Weblog

8Okt/081

No Write Access .ICEauthority

Fehlerbeschreibung:

Das grafische Anmeldungsfenster erscheint wie gewohnt. Nach der Eingabe des Benutzernamens und des Passworts funktioniert die Anmeldung aber nicht, dafür wird die folgende Fehlermeldung ausgegeben:

No write access to '/home/benutzername/.ICEauhtority'
KDE is unable to start

7Okt/080

Leitfaden zur Impressumspflicht

Das Bundesministerium der Jusitz hat einen Leitfaden zur Impressumspflicht veröffentlicht. Die Vorschläge sollen vorallem kleinen und mittelständischen Unternehmen bei der Auslegung der gesetzlichen Anforderungen des Telemediengesetzes (TMG) helfen.

Der Leitfaden kann von der Homepage des Bundesjustizministeriums kostenlos heruntergeladen werden:
bmj.de/musterimpressum

veröffentlicht unter: Allgemein keine Kommentare
6Okt/080

Happy Birthday Linux

Der Pinguin wird 17 Jahre alt.

Informationen zur Erfolgsgeschichte von Linux findet ihr auf ➡ Wikipedia

Bildquelle: http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/3/35/Tux.svg/334px-Tux.svg.png

veröffentlicht unter: Allgemein keine Kommentare
4Sep/080

LaTeX-Vorlage für wissenschaftliche Arbeiten (Update)

Ich habe bereits im März 2008 eine Vorlage für eine wissenschaftliche Arbeit zum Download bereitgestellt. Die Vorlage habe ich immer weiter an meine Bedürfnisse geändert und angepasst.
Alle Änderungen wurden in der Datei einstell.tex vorgenommen, der zentralen Datei für Pakte und Einstellungen.
Die angepasste Tex-Datei kann ➡ hier heruntergeladen werden.

20Aug/080

Indexerstellung mit Makeindex und Anpassung der Formatierung

Die Erstellung eines Index oder Stichwortverzeichnisses ist gerade bei größeren Dokumenten empfehlenswert. In LaTeX stehen dabei zwei Pakte zur Verfügung:

  • makeindex
  • und

  • xindy

Hier wird die Erstellung eines Stichwortverzeichnis anhand des makeindex-Pakets aufgezeigt.

1. Schritt: Einträge in der Präambel und im Text

In der Präambel des Dokuments müssen zwei Befehle eingetragen werden:

20Jul/080

Unbekannte Nachricht blockiert Postausgang von KMail

Problembeschreibung: Im Postausgangsordner von KMail ist eine Nachricht, die sich werder löschen noch verschieben läßt und das Versenden von Nachrichten verhindert.

Die E-Mail im Ausgangsordner ist für einen unbekannten Empfänger mit dem Betreff "Kein Betreff". Im Speicherpfad /home/‹benutzername›/.kde/share/apps/kmail/mail/outbox/cur taucht die Nachricht nicht auf. Die Nachricht läßt sich werde mit dem "Löschen Befehl" noch mit dem "Verschieben Befehl" aus dem Ordner entfernen.

12Jul/081

Netzwerk-Monitoring

Eine Liste von Tools, mit denen man den eigenen Netzwerktraffic aufzeichnen, aufbereiten und analysieren kann.
!!! Alle Programme benötigen ROOT-Rechte für den reibungslosen Betrieb !!!

 

IPTraf

IPTraf ist ein konsolen-basierendes Netzwerk Statistik Werkzeug. Es sammelt unter anderem Informationen über TCP Verbindungen und zählt Pakete und Byte, stellt Schnittstellen Statistiken und Indikatoren für Aktivitäten zur Verfügung und kann zum Erkennen vonTCP/UDP Verkehr-Unterbrüchen verwendet werden.

IPTraf

IPTraf2

8Jul/080

Handbuch für Ubuntu GNU/Linux zum herunterladen

Auf der Homepage von Galileo Press kann man das neue Handbuch zu GNU/Linux herunterladen oder gleich online lesen. Der Download ist ca. 44,2MB groß. Das Fachbuch kann auch als gedruckte Version bezogen werden. Es kostet dann rund 40 Euro und ist 1.037 Seiten stark. Der Schwerpunkt des Werks liegt auf der aktuellen Ubuntu-Distribution Hardy Heron 8.04.

2Jul/0827

Abkürzungsverzeichnis mit nomencl

Ein Abkürzungsverzeichnis für ein LATEX-Dokument läßt sich sehr leicht mit Hilfe des Paketes nomencl anlegen.
nomencl ist ein Makro, welches mit Hilfe von MakeIndex ein Abkürzungsverzeichnis erstellt. Das Paket nomencl ordnet automatisch die Einträge alphabetisch, d.h. der Benutzer hat keinen direkten Einfluß auf die Sortierung im Abkürzungsverzeichnis.

Abkürzungsverzeichnis mit nomencl

 

Deklaration von Abkürzungen im Text

Zum Kennzeichnen von Abkürzungen reicht es, einer der folgenden Befehl im LATEX-Dokument zu nutzen:
\nomenclature[prefix]{symbol}{description}
oder
\abk[prefix]{symbol}{description}
Ein möglicher Eintrag für eine Abkürzung im Dokument sieht dann folgendermaßen aus:

Die Abkürzung etc.\abk{etc.}{et cetera} steht im Abkürzungsverzeichnis.
oder
Die Abkürzung etc.\nomenclature{etc.}{et cetera} steht im Abkürzungsverzeichnis.

Der Befehl kann entweder direkt hinter der Abkürzung platziert werden oder an einer anderen beliebigen Stelle im Dokument.

23Jun/081

Textumflossene Objekte in Text einbinden 2

Eine weitere Möglichkeit Grafiken und Objekte in den Fließtext einzubinden, neben \wrapfigure ( ➡ Textumflossene Objekte in Text einbinden), bietet das Paket parpic an.

Anderst als bei wrapfigure sucht parpic eigenständig nach einem Platz im Fließtext und ordnet das Bild bestmöglich an.

In der Präambel muss das Paket mit dem Befehl
\usepackage{picins}
eingebunden werden.

Seiten: 1 2 3 ... 46 47 48 49 50 ... 54 55 56