Stefan's Weblog

14Dez/070

Batterieinformationen abfragen

Über die Konsole kann man sich alle wichtigen Informationen über den/die verwendeten Batterien ausgeben lassen. Geht dazu wie folgt vor:

1. Startet die Konsole und wechselt in das Verzeichnis /proc/acpi/battery/BAT0
cd /proc/acpi/battery/BAT0

14Dez/070

Ksynaptics

Was ist Ksynaptics?

Description:
KSynaptics is a control center module that enables users to take full advantage of their mobiles' synaptics touch pad. It depends on the XFree's synaptics driver and offers the following features:

  • adjustable pressure sensitivity
  • tapping configuration / smart tapping
  • mouse button emulation
  • 5Dez/070

    Texteingabe

    In LaTeX wird der Text ganz normal, wie bei jedem anderen Programm eingegeben. Bestimmte Zeichen müssen aber speziell ausgewiesen werden, da sie in LaTeX Befehlszeichen darstellen. Vor diese Zeichen ist immer ein \ zu stellen, da LaTeX diese Zeichen sonst als Befehl ansieht und möglicherweiße Fehlermeldungen ausgiebt.

    5Dez/070

    Umlaute in LaTeX

    Es gibt zwei Möglichkeiten LaTeX die Umlaute beizubringen.

    Möglichkeit 1

    Man kann Umlaute durch das Voranstellen von doppelten Anführungszeichen erzeugen. Hierfür muss das Paket german bzw. ngerman eingebunden werden:

    \usepackage[ngerman]{babel}
    oder für die alte Rechtschreibung
    \usepackage[german]{babel}


    Die Umlaute sind dann folgendermaßen zu schreiben:

    "a --> ä
    "o --> ö
    "u --> ü
    "s --> ß
    "A --> Ä
    "O --> Ö
    "U --> Ü

    14Nov/070

    Skype 2.0 mit Videofunktion für Linux

    Mittlerweile ist auch Skype daraufgekommen, für Linux-Bestriebssysteme die Software mit einer Videofunktion auszustatten, nachdem bereits andere Konkurenzprodukte, wie Wengophone oder Ekiga, diese Funktion schon längst integriert haben. Die Version 2.0 ist noch im Betastadium ist deshalb noch mit Vorsicht zu genießen.

     

    Skype 2.0

     

    11Okt/070

    Synergy

    Mit Synergy lassen sich mit einer Maus und Tastatur mehrere Rechner, die jeweils ihren eigenen Bildschirm haben, bedienen ohne dass man besondere Hardware kaufen muss. So lässt sich z.b. der Laptop bequem mit der ordentlichen Tastatur und Maus des auf dem selben Schreibtisch stehenden Desktop Rechners bedienen. Voraussetzung ist, dass alle Rechner miteinander vernetzt sind.

    10Okt/072

    Compiz Fusion mit Gusty Gibbon 7.10

     


    Videoquelle: youtube.com
    Installation von Compiz Fusion:

    Die Installation von Compiz Fusion unter Gusty Gibbon mit einem KDE-Desktop ist denkbar einfach, man installiert einfach folgendes Pakete:

    - compiz-kde

    Das Paket installiert man entweder mit einem grafischen Programm, wie Adept-Manager, oder über die Konsole mit folgendem Befehl:
    sudo apt-get install compiz-kde
    !!Die Installation von Compiz Fusion unter GNOME unterscheidet sich von den zu installierdenen Paketen.!!

    9Sep/070

    Bookmarkbridge – Bookmarksyncronisation

    Was ist Bookmarkbridge?

    "BookmarkBridge is a small, easy to use, multi-platform, GUI-based utility that allows the user to share bookmarks between all their browsers. The user runs it periodically to synchronize between the browsers." (http://bookmarkbridge.sourceforge.net/)

    Also ganz kurz gesagt, Bookmarkbridge syncronisiert die Bookmarks (= Lesezeichen) aller gängigen Browser auf einem Rechner.

    6Sep/070

    Bootsplash anpassen mit Startup-Manager

    Startup Manager ist ein Programm, das es erlaubt das GRUB-Menü zu verändern. Dabei stehen die Optionen Farbe, Splash Screen, Passwort-Einstellung und der zu startende Kernel zur Verfügung. Daneben ist auch die Verwaltung und Installation von Boot-Themen bzw. der Usplash-Themen möglich. Diese Bearbeitung ist zwar auch manuell möglich, allerdings längst nicht so komfortabel.

    28Aug/070

    PokerTH für Linux

     


    Quelle: http://en.wikipedia.org/wiki/File:PokerTH_logo.PNG

     

    PokerTH {en} ist eine Computersimulation der Pokervariante Texas Hold’em {de} . Das unter der GPL lizenzierte Open-Source-Projekt unterstützt das Spielen gegen bis zu sechs Computergegner durch eine künstliche Intelligenz in der Gegner-Engine ebenso wie das Spielen und Chatten mit Spielern über das Internet oder LAN. PokerTH ist das einzige vergleichbare Texas-Hold’em-Programm im Open-Source-Bereich, das mit solch einer Engine ausgestattet ist.

    Seiten: 1 2 3 ... 48 49 50 51 52 53 54 55 56