Stefan's Weblog

27Jul/120

Ampache für iOS

In einer kleiner Serie habe ich den Streaming Server Ampache vorgestellt.

Ampache Reihe

Im letzten Beitrag habe ich eine Android App vorgestellt, die euch die Musik aufs Smartphone streamt. Mittlerweise habe ich auch eine gute App für iOS Geräte gefunden, die wunderbar auf meinem iPhone funktioniert.

26Jul/120

Ampache Client für Windows

Ampache Client für Windows, ja gibt es. Zwar ist der Client nicht von der Bedienung nicht besonders schön, aber er macht genau da was er soll - Musik vom Ampache Server auf den PC streamen.
Ich persönlich finde den "Windows Ampache Clien" sehr gut gelungen. Man kann ohne große Konfiguration eine Verbindung zu seinem Ampache Server herstellen und sich auch seine eigenen Playlisten zusammenstellen und auf den PC streamen. Einfacher gehts kaum.

4Feb/110

Ampache – Streaming Sterver Teil 5

Wer meinen letzten Beitrag zu Ampache gelesen hat, der hat erfahren, dass man auf Ampache auch von einem entfernten Rechner über die Weboberfläche zugreifen kann.

Wer nun aber gerade keinen zweiten PC zur Verfügung hat, der kann auch auf sein Handy ausweichen, wenn dies mit Android läuft.

18Dez/100

Ampache – Streaming Sterver Teil 4

Im Ampache Webinterface ist eine Rubrik Radiosender zu finden.

Wie funktioniert das aber?
In Ampache wrd die Streaming-Adresse eingetragen und dort als eine Art Lesezeichen gespeichert. Somit wird der Radiosender nicht über das Webinterface von Ampache wiedergegeben, sondern es wird auf die Adresse des Streams umgeleitet.

27Nov/101

Ampache – Streaming Sterver Teil 3

Ampache bietet die Möglichkeit die Musik an verschiedene Clients im LAN zu streamen. Es werden hierbei unterschiedliche Programme unterstützt. Eine Listet findet man im ampache.org/wiki

Möchte man nicht als Admin auf den Ampache zugreifen, dann ist noch ein anderer Benutzer über die Weboberfläche anzulegen.

17Feb/100

Hörbücher unter Kubuntu (KDE4)

Wer es leid ist, für das importieren und konvertieren von Musiktiteln in das m4b-Hörbuchformat und das anschließende bespielen des iPods iTunes zu verwenden, der kann auch auf OpenSource Tools zurückgreifen, die z.B. bei (K)Ubuntu in den Repositories enthalten sind.
Hier eine kurze Zusammenfassung und Anleitung, wie man auch unter einer Linux seine Hörbücher auf den iPod bekommt.

28Apr/080

Amarok spielt keine mp3s mehr ab

Amarok kann seit kurzem keine mp3s mehr abspielen. In einem Pop-Up-Fenster wird die Fehlerbeschreibung ausgegeben. Darin heißt es:

Es ist kein demuxer-Plugin vorhanden um Datei xy abzuspielen.

Um das Problem zu lösen, muss der Xine-Ordner im Verzeichnis des jeweiligen Benutzers gelöscht werden, der sich in /home/benutzer/ als versteckter Ordner befindet.
Bevor dieser aufgezeigte Lösungsschritt verfolgt wird, muss geprüft werden, ob alle notwendigen Pligins installiert sind.

19Mrz/080

Amarok Full Screen – amarokFS

 

AmarokFS

This is a full screen front end for Amarok. The look can be changed by custom THEMES.

Hier kann das kleine Programm heruntergeladen werden ➡amarokFS auf kde-apps.org

Im Hintergrund muss Amarok laufen, da amarokFS darauf zugreifen muss.