Editorial Calendar

Editorial Calendar ist ein Plugin, dass die Artikel in einer Kalenderübersicht darstellt. Man kann sich ganz leicht im Kalender bewegen, indem man das Mausrad nach oben oder unten bewegt und so nachschauen, wann ein Artikel erstellt wurde.
Ebenfalls ist das Erstellen und das Bearbeiten von Beiträgen auf der Kalenderübersicht heraus möglich.
Wahrscheinlich sind noch mehr Funktionen enthalten, die ich aber noch nicht entdeckt bzw. genutzt habe.

Geburtstage in Googles Kalender anzeigen lassen

Wer ein Google Mail Konto hat, der pflegt wahrscheinlich auch dort seine Kontakte mit ein paar wichtigen Informationen. Die Geburtstage gehören natürlich auch dazu, oder?
Der dazugehörige Google Kalender zeigt diese wichtige Informationen aber unter Umständen nicht an. Der Kalender liest einfach nicht die Geburtstage aus den kontakten aus und stellt sie in den Kalender.
Was kann man also machen?
Die erste Möglichkeit, alles manuell nachtragen, aber wer will das schon.
Die zweite Möglichkeit, ein bisschen in den Einstellungen herumklicken und Google Kalender dazu bewegen, die Geburtstage auszulesen.

Meine Erfahrungen mit iGoogle, Google Mail und Google Kalender (Teil 2)

Konfiguration von Akonadi unter Kubuntu 9.04

Eine sehr gute Anleitung ist auf virtualpixel.de oder auf ubuntuusers zu finden (gleiche Anleitung wie von virtualpixel.de). Die Anleitung funktionierte auch wunderbar, bis auf einen Punkt. Bei Schritt 3 wurde mir ein Fehler während des Kompilierens gezeigt, es musste noch ein Paket nachinstalliert werden. (weiß leider nicht mehr genau, wie das Paket geheißen hat). Nach der Installation dieses Pakets lief die weitere Konfiguration ohne Probleme.