Stefan's Weblog

18Jan/160

Crontab-Meldungen per E-Mail versenden

Auf meinem kleinen Raspberry Pi habe ich einige Crontabs eingerichtet, die unterschiedliche Skripte automatisiert starten. Bei ein paar dieser Skripte wollte ich eine kruze Nachricht über den Erfolg per E-Mail erhalten.

In einem früheren Beitrag habe ich bereits ausführlich erklärt, wie man den Mail-Server Postfix installiert und konfiguriert ➡ Motion mit E-Mail-Versand. Der funktionierende Postfix soll auch die Grundlage für das Versenden von Crontab-Nachrichten sein.

22Aug/150

Autostart Chromium im Kiosk-Modus beim Systemstart

Für eine kleines Projekt von mir wollte ich den Webbowser Chromium sofort nach dem Neustart des Raspberry im Kiosk-Modus starten lassen und immer die gleiche Adresse ufrufen lassen.
Da in den weiten des Internets einige unterschiedliche Anleitungen zu finden sind, hier die bei mir funktioniert hat.

20Jul/150

FBTFT – Auflösung ändern

Nachdem ich meinen klenen Touchscreen auf dem Raspberry Pi zum Laufen bekommen habe. Wollte ich die etwas unschöne Auflösung der Konsole ändern.

sudo dpkg-reconfigure console-setup

FBTFT - Auflösung ändern 01

FBTFT - Auflösung ändern 01

14Jul/150

RPi-Display – 2,8″ LCD for Raspberry Pi B+

Nachdem ich bereits seit längerem Besitzer eines kleines TFT-Touch-Display für meinen Raspberry Pi bin, hatte ich nun endlich mal Zeit und vorallem Muße, das Ganze zu konfigurieren.

Ich wollte eigentlich alles mit Hilfe des bereitgestellten Script rpi-display.sh erledigen. Leider hat das bei mir, totz neuer Raspian-Version nicht funktioniert. Aus diesem Grund habe ich den etwas längeren Weg über die manuelle Installation gewählt.

4Mrz/151

Kodi – Autostart einrichten

Ich habe Kodi auf meinem kleinen Raspberry Pi 2 installiert (siehe ➡ Kodi auf dem Raspberry Pi installieren).
Nun soll das Mediacenter aber automatisch beim Starten des Pi ausgeführt werden, ohne das eine Anmedlung und ein Starten des X-Servers eerforderlich ist. Glücklicherweise bietet die angepasste Kodi-Version für Raspian einen Autostart an, der auch wunderbar funktioniert.

2Mrz/1510

Kodi auf dem Raspberry Pi installieren

Ich bin seit kurzem ein stolzer Beistzer des Raspberry Pi 2, welchen ich als Mediacenter betreiben wollte. Da sich aus irgendwelchen Gründen Raspbmc nicht von der SD-Karte booten lies, habe ich mich für Raspian entschieden.
Nun wollte ich aber unbedingt XBMC oder Kodi auf dem Pi laufen lassen. In den Raspian-Repositories ist zwar ein XBMC einthalten, lies sich aber leider nicht installieren. Also im WWW nach einer Möglichkeit gesucht, um Kodi auch unter Raspian zu installieren. Nach kurzer Recherche bin ich auf ➡ michael.gorven.za.net/ fündig gewordern.

24Feb/150

Rote LED am Kamera-Modul deaktivieren

Die rote LED, die standardmäßig aktiviert ist, kann über einen sehr einfachen Hack deaktiviert werden.

sudo nano /boot/config.txt

Die LED lässt sich deaktivieren, indem der Eintrag von o auf 1 gesetzt wird.

#Deaktiviert die LED des Kamera-Moduls
disable_camera_led=1

LED deaktivieren

LED deaktivieren

16Feb/150

WLAN – Statische IP-Adresse vergeben

IN meinem früheren Post habe ich bereits die WLAN-Konfiguration auf dem Pi beschrieben, hier nun die Erweiterung, wie man eine statische IP-Adresse für den WLAN-Adapter konfiguriert. (siehe WLAN auf dem Raspberry Pi einrichten)

sudo nano /etc/network/interfaces

23Sep/141

Raspberry Pi im 24/7 Dauerbetrieb

Wird der Raspberry von im 24/7 Dauerbetrieb eingesetzt, dann ist in Foren von Problemen mit SD-karte zu lesen. Die aktuellen Speicherkarten machen irgendwann schlapp, wenn zu oft schreibend darauf zugegriffen werden.

20Sep/140

Log-Files in der Konsole betrachten

Linux-Systeme legen in bestimmten Verzeichnissen automatisiert Log-Dateien an, die dem Nutzer Aufschluß über das Verhalten des Systems geben. Besonder gut sind Log-Dateien geeignet, wenn man etwas konfiguriert und auf Feedback angewiesen ist. Dieses Feedback kann man sich dann übe Log-Dateien oder andere Tools, die die Ausgabe direkt über die Konsole ausgeben, einholen

Seiten: 1 2 3 4 5 6