Stefan's Weblog

15Sep/140

Zwei-Faktor-Authentifizierung am Raspberry Pi einrichten

Die Zwei-Faktor-Authentifizierung ist ja zurzeit in aller Munde, da sie eine sichere Möglichkeit für die Anmeldung an Applikationen und Systemen darstellt. Auch an einem Pi kann man sich mit seinem Passwort und einem PIN anmelden.
Bitte beachtet, dass für diese Form der Zwei-Faktor-Authentifizierung zwingend die App Google Authenticator auf eurem Smarthpone installiert sein muss. Wer mehr Informationen zum Google Authenticator sucht, wir auf Wikipedia fündig ➡ https://de.wikipedia.org/wiki/Google_Authenticator

8Apr/130

WordPress mit Zwei-Faktor-Authentifizierung

Wordpress mit Zwei-Faktor-Authentifizierung

Diese Woche wurde bekanntgegeben, dass für alle gehosteten Blogs auf wordpress.com die Möglichkeit der Zwei-Faktor-Authentifizierung bereitgestellt wurde. Diese Art der Anmeldung ist eine sichere Alternative, da zwei unterschiedliche "Passwörter" für den Login benötigt werden.
Einmal wird das Passwort benötigt, dass der User selbst vergibt und hoffentlich auch nur er selbst kennt.
Zum Zweiten wird eine sechsstellige PIN-Nummer benötigt, die durch eine App auf dem Smartphone erzeugt wird und mit dem Server abgeglichen wird. Die PIN-Nummer ändert sich in diesem Fall jede Minute und ist deshalb nur einen bestimmten Zeitraum gültig. Wird eine PIN nach Ihrem Ablaufzeitpunkt eingegeben, wird sie nicht akzeptiert und die Anmeldung schlägt fehl.