Git – diff für Excel- und LibreOffice Calc-Dateien

Photo by Yancy Min on Unsplash

Git sieht eigentlich keine Versionierung von Binär-Dateien, wie Microsoft Word oder Microsoft Excel, im Standard vor. Das Tool war eigentlich mal dazu gedacht mit Flat Files zu versionieren, die in der Programmierung zu anfallen.

Aber dank seiner Flexibilität lässt sich git so anpassen, dass es auch Microsoft Excel und LibreOffice Calc-Dateien verwalten kann.

Mediawiki -Artikel ganz einfach mit LibreOffice erstellen

Ich habe soeben ein Update auf die neueste Version von LibreOffice 3.6 durchgeführt. Dabei bin ich auf ein kleines nützliches Feature gestossen, dass ich euch nicht vorenthalten möchte.

Ihr könnt eure Artikel für ein Mediawiki direkt in LibreOffice schreiben und dann automatisch in eurer Wikisystem übertragen lassen.

Mediawiki mit LibreOffice
Öffnet die „Optionen“

Mediawiki mit LibreOffice
Fügt ein neues Mediawiki hinzu

OpenOffice.org startet nicht

Nach der Neuinstallation meines Laptops (Kubuntu 10.10) wollte ich OpenOffice.org starten, aber leider kam folgender Fehler:

X-Error: BadDrawable (invalid Pixmap or Window parameter)

Noch ganz kurz, eine kurze Beschreibung, wie man den Fehler angezeigt bekommt. Ruft die Konsole auf und gebt dort den Befehl

ooffice

zum starten von OpenOffice.org ein.

Dropdown Menü

In OpenOffice.org Calc ist es möglich, Dropdown Menüs in definierte Zellen einzufügen. Die Informationen, die in der Dropdown-Liste abgerufen werden können, werden in einer eigenen Liste hinterlegt.
Im nachfolgenden Beispiel wird das Thema erläutert.

Die Zahlen sind in einer einfachen Liste in das Feld zu schreiben, z.B.

1
2
3
4
5

OpenOffice – Datumsdifferenz

In OpenOffice.org gibt es nicht die DATEDIF-Funktion wie bei der proprietären Alternative MS Excel.

Nichtsdestotrotz kann man mit Calc sehr leicht Datumsdifferenzen ermitteln.
In Calc gibt es keine spezielle Funktion, um die Differenz zwischen zwei Daten zu ermitteln, sondern das wird mit einer simplen Subtraktion gelöst. Das Ergebnis wird in Tagen ausgegeben. Will man Jahre, Monate, Stunden, Minuten, Sekunden, etc. in seiner Tabelle haben, dann wird das mit einfacher Mathematik erledigt.
Im Beispiel wird deutlich, wie OO.org Calc mit Datumsdifferenzen umgeht.

OpenOffice Calc: Zeilen und Spalten tauschen

Nicht jede Tabelle lässt sich perfekt planen. Manchmal stellt man irgendwann fest, dass es besser wäre, die Tabelle ganz anders anzuordnen. Kein Problem, denn einem Trick lassen sich bei Bedarf Zeilen und Spalten tauschen.
Hierzu die Zellen markieren, die anders organisiert werden sollen, und mit [Strg]+[C] in die Zwischenablage kopieren. Danach den Mauszeiger in einem leeren Tabellenblatt in eine leere Zelle platzieren und den Befehl Bearbeiten –> Inhalte einfügen aufrufen. Im folgenden Fenster die Option “Transponieren” wählen und mit OK bestätigen. Die Daten werden daraufhin mit vertauschten Zellen und Spalten eingefügt. Das funktioniert sowohl bei Excel als auch beim Konkurrenten OpenOffice Calc.