Synology-Backup per rsync automatisch zu openmediavault sichern

Photo by Michael Dziedzic on Unsplash

Die Daten und die Einstellungen einzelner Pakete eines Synology NAS lassen sich mit rsync regelmäßig und automatisch zu einem openmediavault sichern.
Das Synology fungiert dabei als Client und sendet die Daten an den rsync-Server, der auf dem openmediavault läuft. Die Authentifizierung erfolgt über Benutzernamen und Passwort und kann durch das Synology auch verschlüsselt werden.

Nextcloud – Datensicherung von Kalendern und Adressbüchern automatisch erstellen

Nextcloud bietet eine sehr gute Kalenderfunktion an, die umfangreiche Möglichkeiten für die Benutzer bietet.
Es kann eine beliebige Anzahl von Kalendern anleget und mit anderen Nextcloud-Benutzern geteilt werden.
Die Synchronisation der Kalender ist auf jedes Endgerät, Windows, Linux, Android, MacOS, iOS, etc. dank der Nutzung von CalDAV und CardDAV problemlos möglich.

Datensicherung für die Nextcloud mit rsync

In diesem Beitrage zeige ich auf, wie man seine Nextcloud-Daten mit Hilfe eines Skripts und rsync auf ein openmediavault sichern kann.

Für die Sicherung via rsync ( ➡ https://de.wikipedia.org/wiki/Rsync) habe ich zwei Skripte im Verzeichnis /etc/skripte abgespeichert. Das erste Skript enthält das eigentliche Backup, die zweite Datei enthält Pfade, die vom Backup ausgeschlossen werden sollen.

Nextcloud – Kalender und Adressbücher sichern mit calcardbackup

Vor kurzem habe ich nach einer Lösung gesucht, wie ich die Kalender und Adressbücher meiner Nextcloud einfach und schnell sichern kann. Ein ganz wichtiger Punkt für mich war, beides muss auch ohne eine Nextcloud wieder hergestellt werden können, z.B. bei meinem E-Mail-Provider.


Bei einer privat gehosteten Nextcloud-Instanz, die auf einem Raspberry Pi läuft finde ich das sehr wichtig. Schließlich gibt es einige Faktoren bei denen der kleine Pi von heute auf morgen den Geist aufgeben kann, z.B. Hardware kaputt, SD-Karte defekt, Überspannung, Blitzschlag, etc.


Ich bin bei meiner Suche auf das Projekt “calcardbackup” gestoßen, dass genau das macht was ich brauche. Es speichert die Adressbücher im “vcf“-Format und die Kalender im “ics“-Format auf ein definierten Verzeichnis.

MailStore – Kostenlose E-Mail Archivierung und E-Mail Backup Software

MailStore – Kostenlose E-Mail Archivierung und E-Mail Backup Software

MailStore Home – E-Mail-Archivierung und E-Mail-Backup für private Anwender mit diesem Slogan wird der Besucher auf der Homepage von MailStore empfangen.
Das Unternehmen bietet eine Lösung an, mit der ih eure E-Mail sichern und archivieren könnt. Es werden die unterschiedlichsten Anwendungen und Dienste unterstützt. Auf der Homepage findet man die umfangreiche Liste:

WordPress Backup mit Google Drive

Mit einem Plugin kann man seinen WordPress Blog zu Google Drive kopieren und somit automatisch ein komplettes Backup anlegen lassen.
Ich selber habe das Plugin noch nicht getestet, ich nutze BackWPup in Verbindung mit Dropbox ➡ Homepagekonzept Teil 7 – Datensicherung mit Dropbox.

Laut Beschreibung auf wordpress.org ist das Plugin aber durchaus brauchbar.
Wer nutzt dieses Plugin und kann einen kurzen Erfahrungsbericht senden?