YubiKey 02 – Einmalpasswörter (OTPs) speichern

Mittlerweile bieten fast alle großen Dienste eine Zwei-Faktor-Authentifizierung an. Neben Benutzername und Passwort wird ein weiterer, zweiter Faktor für die Anmeldung benötigt, der über eine App oder auch über einen Hardwaretoken, wie den YubiKey, erzeugt werden kann. Der weitere Faktor besteht meistens aus 6 Zahlen und hat jeweils eine Gültigkeit von 30 bis 60 Sekunden. Nach Ablauf der Zeit verliert er seine Gültigkeit und ein neues OTP wir benötigt, deshalb auch Einmalpasswort (= One-Time-Passwort).

Der YubiKey unterstützt OTP auch. Es werden die Informationen zum Erstellen der Einmalpasswörter auf dem YubiKey gespeichert und können dann mit einer kostenlosen Software auf jedem Endgerät ausgelesen werden.

Zwei-Faktor-Authentifizierung am Raspberry Pi einrichten

Die Zwei-Faktor-Authentifizierung ist ja zurzeit in aller Munde, da sie eine sichere Möglichkeit für die Anmeldung an Applikationen und Systemen darstellt. Auch an einem Pi kann man sich mit seinem Passwort und einer PIN anmelden.

Bitte beachtet, dass für diese Form der Zwei-Faktor-Authentifizierung zwingend die App Google Authenticator auf eurem Smarthpone installiert sein muss. Wer mehr Informationen zum Google Authenticator sucht, wird auf Wikipedia fündig ➡ https://de.wikipedia.org/wiki/Google_Authenticator