Windows mit einem Doppelklick herunterfahren

Photo by Tadas Sar on Unsplash

Kürzlich habe ich wieder mein meistgenutztes Icon auf meinem Desktop neu eingerichtet. Mit einem Doppelklick auf das kleine Symbol kann ich mein Windows ganz bequem mit der Maus herunterfahren.

Bei Bedarf geht das Ausschalten auch mit einer zeitlichen Verzögerung. Wenn z.B. noch ein Prozess läuft und der Client sich erst in 60 Minuten oder so ausschalten soll, geht das auch über ein solches Icon und einem einfachen Doppelklick.

YubiKey 11 – Windows System anpassen zur Anmeldung mit einem YubiKey an einem Linux-Server

Windows GPG-Version abfragen

Nach dem 10 Beitrag der Serie ist mittlerweile ein Schlüsselpaar vorhanden, ein YubiKey konfiguriert und der Linux-Server so eingestellt, dass man sich nur noch mit einem YubiKey dort per SSH anmelden kann.

Jetzt fehlt noch die Konfiguration, dass der Zugriff auch von einem Windows-System aus funktioniert.

Ein paar Einstellungen sind erforderlich, da Windows das Ganze ein wenig anders handhabt als Linux.

Hotspot unter Windows 8.1 einrichten

Es gibt Situationen, in denen man mit seinem Laptop einen WLAN-Hotspot für seine mobilen Endgeräte, wie Smartphone und/oder Tablet benötigt. Im nachfolgenden zeige ich euch kurz auf, wie Ihr das ganz einfach, ohne zusätzliche Software, einrichten könnte.

Der Laptop ist direkt mit einem LAN-Kabel mit dem Internet verbunden. Der WLAN-Adapter des Laptops ist logischerweise aktiv und kann auch genutzt werden.

TeX unter Windows und das leidige Problem mit File `psfig.sty’ not found

psfig.sty not found

Im letzten Post habe ich beschrieben, wie man MikTeX und Kile auf einem Windows-PC installiert ➡ TeX und Kile unter Windows 8 installieren. Das Ganze läuft auch wunderbar und ich kann meine unter Linux erstellten Dokumente und Vorlagen fast alle öffnen und bearbeiten. Ein Problem gibt es aber und zwar mit meiner schönen ➡ Vorlage die ich für meine Diplomarbeit erstellt habe.

TeX und Kile unter Windows 8 installieren

Kile unter Windows

Ich habe seit einiger Zeit ein Windows-System und seit ein paar Tagen das brandneue Windows 8 auf meinem PC installiert. Während meines Studium arbeitete ich rein mit Kubuntu und als LaTeX-Editor habe ich Kile verwendet. Als ich dann das Betriebssystem gewechselt habe, habe ich die gesamte LaTeX-Umgebung in die Sun VirtualBox verschoben, damit ich diese bei Bedarf einfach und schnell nutzen konnte.

Ampache Client für Windows

Ampache Client für Windows, ja gibt es. Zwar ist der Client nicht von der Bedienung nicht besonders schön, aber er macht genau da was er soll – Musik vom Ampache Server auf den PC streamen.
Ich persönlich finde den “Windows Ampache Clien” sehr gut gelungen. Man kann ohne große Konfiguration eine Verbindung zu seinem Ampache Server herstellen und sich auch seine eigenen Playlisten zusammenstellen und auf den PC streamen. Einfacher gehts kaum.