Nextcloud – Zwei-Faktor-Authentifizierung für einen Benutzer deaktivieren

Photo by Rich Smith on Unsplash

Nextcloud bietet seit geraumer Zeit eine Zwei-Faktor-Authentifizierung per Time-Based-Passwort (TOTP), Backup-Codes, Universal 2nd Factor (U2F = Hardwaretoken) an. Nun soll es ja vorkommen, dass der ein oder andere Benutzer seinen zweiten Faktor verliert.

In diesem Fall bleibt nichts anderes übrig, alles die Zwei-Faktor-Authentifizierung für den Benutzer zu deaktivieren.

Zwei-Faktor-Authentifizierung am Raspberry Pi einrichten

Die Zwei-Faktor-Authentifizierung ist ja zurzeit in aller Munde, da sie eine sichere Möglichkeit für die Anmeldung an Applikationen und Systemen darstellt. Auch an einem Pi kann man sich mit seinem Passwort und einer PIN anmelden.

Bitte beachtet, dass für diese Form der Zwei-Faktor-Authentifizierung zwingend die App Google Authenticator auf eurem Smarthpone installiert sein muss. Wer mehr Informationen zum Google Authenticator sucht, wird auf Wikipedia fündig ➡ https://de.wikipedia.org/wiki/Google_Authenticator

WordPress mit Zwei-Faktor-Authentifizierung

Wordpress mit Zwei-Faktor-Authentifizierung

Diese Woche wurde bekanntgegeben, dass für alle gehosteten Blogs auf wordpress.com die Möglichkeit der Zwei-Faktor-Authentifizierung bereitgestellt wurde. Diese Art der Anmeldung ist eine sichere Alternative, da zwei unterschiedliche “Passwörter” für den Login benötigt werden.

Einmal wird das Passwort benötigt, dass der User selbst vergibt und hoffentlich auch nur er selbst kennt.