Stefan's Weblog Blog über alle möglichen Dinge rund um den Computer

18Dez/100

Ampache – Streaming Sterver Teil 4

Im Ampache Webinterface ist eine Rubrik Radiosender zu finden.

Wie funktioniert das aber?
In Ampache wrd die Streaming-Adresse eingetragen und dort als eine Art Lesezeichen gespeichert. Somit wird der Radiosender nicht über das Webinterface von Ampache wiedergegeben, sondern es wird auf die Adresse des Streams umgeleitet.

Am Beispiel von Rockantenne zeige ich wie das funktioniert.
Zuerst muss die Streaming-Adresse gesucht werden. Im Falle von Rockantenne, findet man die URLs auf der Website :arrow: rockantenne.de.
Ich habe die MP3-Adresse ausgewählt.
Nun wechselt zu Ampache und fügt den Radiosender hinzu.

Folgende Einträge sind vorzunehmen:

  • Name: Rockantenne
  • Startseite: http://rockantenne.de
  • Stream URL: http://www.rockantenne.de/webradio/channels/alternative.m3u
  • Die restlichen Einträge sind optional

That's it. Nach einem Klick auf den Link wird die Stream URL geöffnet und das Hörvergnügen kann beginnen.

Tags: Amarok, Ampache, Server, Streaming

hat dir dieser Artikel gefallen?

Dann abonniere doch diesen Blog per RSS Feed!

Kommentare (0) Trackbacks (0)

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.


Leave a comment

Noch keine Trackbacks.

%d Bloggern gefällt das: