Stefan's Weblog Blog über alle möglichen Dinge rund um den Computer

13Jul/120

Aktives Tabellenblatt per E-Mail verschicken

Mit dem folgenden Makro können Sie die aktuell geöffnete Tabelle per E-Mail versenden.
Achtung es wird nicht die Arbeitsmappe versendet, sondern die Tabelle.

Sub EMailAktivesTabellenblatt()
'
' Versendet die aktuelle Tabelle per E-Mail
'
Dim Empfänger As String
Dim str_Zeit As String

str_Zeit = Time

Empfänger = inputbox("Geben Sie den Empfänger der E-Mail ein!")
If Empfänger = "" Then Exit Sub
ActiveWorkbook.ActiveSheet.Copy
ActiveWorkbook.SaveAs "Name" & Date & "_" & Format(str_Zeit, "hhmm") & ".xls"
ActiveWorkbook.SendMail Recipients:=Empfänger, Subject:="Betreff"
ActiveWorkbook.Close savechanges:=False

End Sub

Der Code ist an die Anforderungen anzupassen:

  • ActiveWorkbook.SaveAs

    Die Tabelle wird als Kopie in den temporären Speicher des Betriebssystems geladen. Hier geben Sie an, wie die Kopie zu benennen ist.

  • ActiveWorkbook.SendMail Recipients:=Empfänger, Subject:="Betreff"

    In diesem Bereich legen Sie den Empfänger und den Betreff fest. Der Empfänger wurde zuvor über eine Inputbox abgefragt un der Variablen "Empfänger" übergeben. Hier wird nun die Variable "Empfänger" ausgelesen und an das E-Mail-Programm an tatsächlicher Empfänger übergeben.

  • ActiveWorkbook.Close savechanges:=False

    Verhindert das Speichern von Änderungen in die Kopie. Es wird also kein störender Dialog aufgerufen, sondern die Datei sofort versendet.

Weiteres:

Soll der Name ihres Dokument die aktuelle Zeit beinhalten, dann reicht es nicht aus, einfach nur den Befehlt "Time" zu setzen. Die Dateinamen dürfen keine Sonderzeichen enthalten, worunter auch der Doppelpunkt (:) bei der Zeitangabe fällt. Sie müssen also die Zeitangebe zuvor formatieren. Das erledigen Sie einfach mit dem Befehlt:

Format(str_Zeit, "hhmm")


Das Datum können Sie gewohnt mit dem Befehl "Date" einfügen.

Möchten Sie Tabelle immer an einen festen Empfänger senden, dann ändern Sie die Variable ab

Empfänger = inputbox("Geben Sie den Empfänger der E-Mail ein!")


Der Empfänger wird als definiert. Es wird deshalb keine Inputbox mehr benötigt und die Tabelle wird sofort per Mail versendet.

Empfänger = "info@strobelstefan.de"

Tags: E-Mail, Tabelle, versenden

hat dir dieser Artikel gefallen?

Dann abonniere doch diesen Blog per RSS Feed!

Kommentare (0) Trackbacks (0)

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.


Leave a comment

Noch keine Trackbacks.

%d Bloggern gefällt das: