Nextcloud – Bei einigen Spalten in der Datenbank fehlt eine Konvertierung in big int.

Heute habe ich die folgende Fehlermeldung bei meiner Nextcloud bekommen:

Es gibt einige Warnungen zu Ihrer Systemkonfiguration. Bei einigen Spalten in der Datenbank fehlt eine Konvertierung in big int. Aufgrund der Tatsache, dass das Ändern von Spaltentypen bei großen Tabellen einige Zeit dauern kann, wurden sie nicht automatisch geändert. Durch Ausführen von „occ db:convert-filecache-bigint“ können diese ausstehenden Änderungen manuell übernommen werden. Diese Operation muss ausgeführt werden, während die Instanz offline ist. Weitere Einzelheiten finden Sie auf der zugehörigen Dokumentationsseite.

Nextcloud – An unhandled exception has been thrown:

Ich habe eine Nextcloud-Instanz auf einem Raspberry Pi 4 aufgesetzt, welcher über 4GB RAM verfügt.

Da ich den Speicher auch gut ausreizen wollte, habe ich in der php.ini den Wert „memory_limit“ auf 2048M gesetzt.
Leider konnte ich anschließend aber keine occ-Kommandos mehr ausführen, um z.B. den Maintenance Modus zu starten, oder die Datenbank/Dateien zu bereinigen.

YubiKey – Bitte legen Sie die Karte mit der folgenden Seriennummer ein

Verwendet man mehrere YubiKeys oder auch andere Smartcards an einem PC, dann kann ggf. die Meldung auftauchen.

„Bitte legen Sie die Karte mit der folgenden Seriennummer ein“
Bitte legen Sie die Karte mit der folgenden Seriennummer ein
Bitte legen Sie die Karte mit der folgenden Seriennummer ein

Die Ursache des Problems ist eine im gnupg-Verzeichnis hinterlegter Schlüssel für die Smartcard, der durch das kleine Programm „pinentry“ ➡ https://gnupg.org/related_software/pinentry/index.html abgefragt wird.

Cannot open access to console the root account is locked.

Cannot open access to console the root account is locked„, diesen Fehler habe ich erhalten, als ich meinen Raspberry Pi nach einigen Anpassungen in der „/etc/fstab“ gemacht habe.

Damit ihr die Fehlermeldung seht, ist der Raspberry Pi an einen externen Monitor anzuschließen. Eine Remote-Verbindung ist nicht mehr möglich, der Pi ist bei diesem Fehler nicht einmal pingbar.

Zugriff via SSH ohne Passworteingabe; Anmeldung erfolgt durch ausgetauschten SSH-Schlüssel

Meine privaten Systeme, vor allem mit Raspberry Pis und Raspbian, werden mehr was die Anmeldung mit Benutzername und Passwort an jedem System ein wenig zeitraubend ist. Die kleinen Rechner verwalte ich ausschließlich über SSH. Dafür ist für jede Anmeldung das jeweilige Passwort aus der Passwortverwaltung zu holen und der Einmal-Token anzustecken, bevor ich die SSH-Sitzung starten kann.