Firefox – TOR Ready

Ab und zu nutze ich das TOR-Netzwek, wenn ich im Netz unterwegs bin. Für Alle, die nicht wissen was TOR ist, hier eine kurze Beschreibung von Wikipedia:

„Tor ist ein Netzwerk zur Anonymisierung der Verbindungsdaten. Es wird für TCP-Verbindungen eingesetzt und kann beispielsweise für Web-Browsing, Instant Messaging, IRC, SSH, E-Mail, P2P und andere benutzt werden. Tor schützt vor der Analyse des Datenverkehrs seiner Nutzer.“
Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Tor_(Netzwerk)

Den Webbrowser Firefox kann man mit Hilfe des Add-ons FoxyProxy dazu bewegen, das TOR-Netzwerk zu benutzen. Die Konfiguration im Browser ist sehr einfach vorzunehmen.

Voraussetzung für einen reibungslosen Betrieb ist natürlich eine laufende TOR-Instanz auf dem eigenen Client. Auf die Installation gehe ich hier nicht weiter ein, im wiki.ubuntuusers.de ist es sehr gut beschrieben, wie man die Software installiert und konfiguriert:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.