eBook: Das Internet in Wahlkämpfen: Konzepte, Wirkungen und Kampagnenfunktionen

Heuer ist Wahljahr und die Kampagnen der einzelnen Parteien greifen auch immer mehr auf die sozialen Medien über, deshalb hier mal ein urzer Beitrag außerhalb von Computer und Technik. Die Konrad-Adenauer-Stiftung hat das Buch Das Internet in Wahlkämpfen: Konzepte, Wirkungen und Kampagnenfunktionen als eBook lizenziert und bietet es in unterschiedlichen Formaten zum Download an.


Bildquelle: http://www.kas.de/wf/de/33.34855/

Der Autor Andreas Jungherr beschreibt das Ziel des Buches in seinem Blog als “die aktuelle internationale Literatur zu diesem Thema aufzuarbeiten, so dass auch in Deutschland die Diskussion zur Rolle des Internets in Kampagnen endlich darüber hinausgeht welcher Politiker wie authentisch Facebook nutzt und wieviele Follower er auf Twitter hat.”

Zur Seite auf kas.de ➡ www.kas.de/wf/de/33.34855/

Das Buch ist in drei unterschiedlichen Formaten verfügbar, die auf ➡ netzpolitik.org/2013/ebook-das-internet-in-wahlkampfen-konzepte-wirkungen-und-kampagnenfunktionen/ aufgelistet werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.