Bereiche innerhalb einer Tabelle mit einem Faktor multiplizieren

In diesem Beispiel möchten wir Werte in definierten Bereichen mehrerer Tabellen einer Arbeitsmappe und mit einem Faktor multiplizieren.

Anforderungen:

  • Die Faktor steht in jeder Tabelle in der gleichen Zelle. In unserem Beispiel ist das “C4”
  • Die Anzahl der Tabellen kann variieren.
  • Der Werte in dem Bereich, den wir mit dem Faktor multiplizieren möchten, ist in jeder Tabelle gleich.

Die Tabelle sieht in unserem Beispiel folgendermaßen aus:

Excel - Werte Tabellen übergreifend multiplizieren
Excel – Werte Tabellen übergreifend multiplizieren

Formatierung von Zellen

Die Formatierung von Zellen ist mit Hilfe von VBA-Makros ebenso leicht durchzuführen, wie mit Excel selbst.
Am nachfolgenden Beispiel wird erklärt, wie definierte Zellen mit einem Befehl formatiert werden.

Anforderung

  • Formatierung, die durch den Standard-Excel Benutzer nicht geändert werden kann, also sehr schnell wieder hergestellt werden kann.

Flexible Beschriftung von Zellen

In Excel sollen mehrere Zellen mit einem unterschiedlichen Wert befüllt werden.

Anforderung

  • Die Beschriftung muss flexibel gestalltet werden, so dass Sie schnell geändert werden kann
  • Der Inhalt muss kopiert werden können

Scrollarea mit Hilfe von VBA festlegen

Mit Scrollareas kann man verhindern, dass User in Zellen rumklicken, wo sie nichts zu suchen haben. Mittels VBA-Makro wird ein Bereich festgelegt, in den der Cursor per Mausklick gesetzt werden kann. In Zellen außerhalb der Scrollarea kann der Cursor dagegen nicht gesetzt werden.

Legt Scrollareas für die einzelnen Tabellenblätter fest

Excel Makros

In den kommenden Tagen bzw. Wochen werde ich in meinem Blog ein paar Excel-Makros posten, die ich gelegentlich benutze. Neben diesen sind auch noch ein paar Exoten dabei, die ich mal für ein bisschen aufwendigeres Projekt angefertigt habe.

Vielleicht kann ja der ein oder andere ein Makro davon gebrauchen.